Sie sind hier: Laos Sehenswürdigkeiten  
 LAOS
Land & Leute
Klima
Reisebericht
Hotels
Sehenswürdigkeiten

VIENTIANE - WAT INPENG
 

Als eine der ältesten und prachtvollsten Tempelanlagen der laotischen Hauptstadt bildet Wat Inpeng den Anfang der "Pagodenstraße" Thanon Setthathirath / Ecke Thanon Khun Bolom. Die heutige Pracht verdankt Wat Inpeng in erster Linie der Restaurierung 1968 bis 1975. Hervorzuheben die Stuckverzierungen an der Veranda de Sim, die Szenen aus dem Leben Buddhas darstellen sowie die geschnitzten und mit Mosaiken verzierten Giebel.
Das genaue Gründungsdatum von Wat Inpeng lässt sich nicht mehr feststellen. Der Legende nach soll Gott Indra zur Errichtung des Wat eigens herabgestiegen sein und so auch den Namen hinterlassen haben (In = Indra, Peng = reparieren, richten). Einige der Fundstücke im Wat datieren bereits ausder Zeit der Khmer-Herrschaft (8.-11. Jahrhundert). Diese Zeugnisse der Vergangenheit findet man heute zum Teil in Wat Ho Pha Keo, andere in Bagkoker Museen. Sie müssen jedoch nicht ursprünglich aus Wat Inpeng stammen. Nach anderen Hinweisen könnte Wat Inpeng auch aus der Zeit König Setthathiraths stammen.


Vientiane - Wat Ho Pha Keo | Vientiane - Wat Ongtu

Druckbare Version