Sie sind hier: Myanmar Essen & Trinken  
 MYANMAR
Land & Leute
Klima
Essen & Trinken
Reisebericht
Hotels
Sehenswürdigkeiten

ESSEN & TRINKEN
 

In Myanmar besteht die typische Mahlzeit aus Suppe und Reis, dazu etwas Fleisch, Fisch und Gemüse. Meist werden die Hauptspeisen in einer scharfen Currysoße serviert. Das sind üblicherweise alle Gerichte, in denen das Wort "hin" vorkommt. Dazu wird meist eine Schale mit Ngapi (scharfe Fischpaste) gereicht.
Zu den besonderen Spezialitäten zählt Mohingha, eine scharfe Suppe mit gekochtem Fisch und Reisnudeln. Ein beliebter Hauptgang ist Balauchaung, eine Fischpaste aus gebratenen Zwiebeln, Knoblauch, Chili und getrockneten Garnelen. Dazu gibt es üblicherweise Reis.
Als Dessert empfiehlt sich Rakhine nget pyaw paung (gekochte Banane in Kokosmilch).

Zum Trinken bekommt man bei jeder Mahlzeit ein kostenloses Kännchen grünen Tee, der als hervorragender Durstlöscher gilt. Einheimische alkoholische Getränke sind Palmwein, Reisschnaps, Whisky, Gin und Rum. Sehr schmackhaft ist übrigens auch das Mandalay Beer.


Druckbare Version