Sie sind hier: Thailand 2005 Essen & Trinken  
 THAILAND 2005
Land & Leute
Klima
Essen & Trinken
Reisebericht
Hotels
Sehenswürdigkeiten

ESSEN & TRINKEN
 

Wenn einem unterwegs mal der Magen knurrt, braucht man sich nur ein wenig umzusehen, denn an irgendeiner Ecke brodelt, brutzelt und duftet es fast immer in Thailands Städten und Dörfern. Oft reichen schon ein paar kleine "Schweinereien" zwischendurch aus einer Garküche, um die Stimmung wiedeer zu heben, besonders tagsüber, wenn es heiß ist: Eine Nudelsuppe (kwei tiau nam) beim Shopping, ein paar gegrillte Satay-Fleischspieße (satäh) beim Warten auf den Bus, oder einen Teller gebratenen Reis (kau pat) während einer Zugfahrt. So verpflegen sich die Thais auch.

Den großen Hunger sparen sie sich für den Abend auf. Dann wird ausgiebig gespeist, nach Möglichkeit mit der Familie oder mit Freunden in einem Restaurant. Thais sind gesellige Menschen, und gerade das Essen bedeutet für sie weitaus mehr als nur freudlose Nahrungsaufnahme


Druckbare Version