Sie sind hier: Thailand 2005 Reisebericht  
 THAILAND 2005
Land & Leute
Klima
Essen & Trinken
Reisebericht
Hotels
Sehenswürdigkeiten

BANGKOK
 

Michael fliegt mit uns nach Bangkok und von dort dann weiter nach Kuala Lumpur. Leider sind die vorbestellten Zimmer nicht frei, uns werden aber andere Zimmer zugewiesen, die ein wenig teurer sind.
Anschließend geht es noch einmal zur Khao San Road und buchen dort einen Ausflug nach Kanchanaburi und unseren Transfer nach Koh Chang. Nach einem Kaffee fahren wir mit Michael zur Sukhumvit Road, Höhe Nana-Hotel. Wir besuchen einige Bookshops und sind dann auf der Suche nach einem Foodcenter. Wir möchten gerne am Ambassador essen, da wir die dortige Food-Meile noch als sehr angenehm in Erinnerung haben. Zu unserem Erstaunen müssen wir feststellen, dass die Gebäude vor dem Ambassador-Hotel komplett abgerissen worden sind und ein riesiger Platz, teiweise noch Abrissspuren sichtbar, als Parkfläche dient. Geplant ist der Bau von zwei Wohn-/Hoteltürmen (Regent-Orchidee und Regent-President). Die Suche geht weiter und nach geraumer Zeit werden wir fündig. Man ist bemüht uns an einen Tisch und die Karte zu bringen. Bei der Durchsicht sagen uns die Speisen und auch die Preise eher nicht zu, sodass wir wieder gehen. Mit dem Skytrain fahren wir drei Stationen bis zum Siam-Center (20 Baht pro Person) und gehen anschließend zu Fuß zum MBK. Hierbei nutzen wir ein Brückensystem für Fußgänger, dass man schon als eigenen Verkehrsweg bezeichnen kann. Wir stellen fest, dass sich in den letzten 6 Jahren eine Menge verändert hat und wir gerade diesen Brennpunkt (MBK / Tokyo / Siam-Center) ganz anders in Erinnerung haben. Auch in den Kaufpalästen hat sich alles grundlegend geändert. Die uns bekannten Verkaufsstände sind überwiegend professionellen Geschäften gewichen. Nach langer Suche finden wir dann doch noch ein akzeptables Food-Center in der 6. Etage des MBK. Nach dem bewährten Coupon-System bekommt man hier was das Herz begehrt. Anschließend fahren wir zur Khao San Road, trinken dort noch ein Bier und fragen unsere Mails im Internet ab. Um 23.00 Uhr stempeln wir die Bettkarte, da wir am nächsten Tag wieder früh aufstehen müssen.
Unser Ziel für die nächsten Tag ist Laos!





Khon Kaen | Bangkok - Kanchanaburi

Druckbare Version